blanko
Home Home
  News     Taekwondo     Trainingszeiten     Termine     Erfolge     Kontakt  
redline

News

Unsere Europemeisterin: EM Poomsae 2019 in Antalya

05.04.2019

Die Europameisterschaft Poomsae 2019 fand 100 Km entfernt von türkischen Antalya im bergigen Kemer statt. Alle Teams waren in einer imposanten Ferienanlage untergebracht und jeden Morgen ging es mit dem Shuttlebus durch die Berge in die Veranstaltungshalle. Es war alles perfekt organisiert, hier ein Lob an das Gastland Türkei.

Über 600 Startern aus 26 Nationen waren mit ihren Supportteams angereist und die Halle entsprechend gut gefüllt. Erstmals waren zwei Starter aus Marburg bei der EM dabei: Ana Catalina und Heekyung!

Ana Catalina startete für die Deutsche Poomsae-Nationalmannschaft in den Kategorien 'Team' und 'Einzel' und Heekyung als qualifizierter Sportler über den President’s Cup.

Unsere Vereinstrainerin Heekyung ging als erste an der Start. In ihrer Kategorie ‚Einzel weiblich U 60‘ konkurrierte sie gegen starke Nationalteams und ehemalige Europa- und Weltmeisterinnen aus Sweden, Türkei und Deutschland. Heekyung Reimann konnte nach zwei tollen Formen ins Finale einziehen. Dort zeigte sie eine tolle Leistung und belegte einen tollen 6. Platz. Sie beweist damit, dass sie zu den Europas Top- Athletinnen in ihrer Kategorie gehört.

Ana Catalina lief am zweiten Tag in der Kategorie ‚Team Kadetten weiblich‘mit Jessica aus Bayern und Adina aus Wiesbaden. Die dreizehnjährige Mädels überzeugten mit einer so perfekten und synchronen Leistung, dass sie die anderen Teams weit hinter sich ließen und die Goldmedaille errangen. Wir können stolz sein: Eine echte Europameisterin aus unserem Marburger Verein!

Am letzten Tag startete Ana Catalina nochmal in der Kategorie ‚Einzel Kadetten weiblich‘ und machte es spannend: Nach der Vorrunde lag sie zunächst auf Platz 5. Dann legte unsere frisch gebackene Team- Europameisterin im Halbfinale und im Finale richtig los und überzeugte mit ihrer Kraft, sauberen Technik und dem fließenden Ablauf ihrer Formen, so kämpfte sich damit schließlich auf den dritten Platz.

In der Gesamtwertung belegte Deutschland den dritten Platz und wurde sogar auch mit dem Pokal zu zweitbesten weiblichen Team belohnt.

Mit ihrer zwei Medaillen, Gold und Bronze auf der Europameisterschaft war Ana Catalina die erfolgreichste Sportlerin aus dem deutschen Team, sodass sie sogar den Female Team- Pokal mit nach Hause nehmen durfte.

Damit war die EM 2019 ein beeindruckender und sehr erfolgreicher Event für Marburg und die Belohnung für hartes intensives Training. Jetzt heißt es, weiter fleißig üben, um diese Erfolge zu festigen.

Für die weitere Mitglieder im Verein ist es sicher ein Ansporn. Wir wollen hart arbeiten um mehr Sportler an die Spitze zu bringen.


Bilder
 
tkdmr
facebook   youtube
Wir sind eingetragenes Mitglied von:
HTU
Hessische
Taekwondo
Union
DTU
DTU
zertifizierter
Verein
LSB
Landessportbund
Hessen

Taeekwondo Marburg e.V.
Alter Kirchhainer Weg 49
35039 Marburg
Tel. 06421-164328
reimann(at)fotomarburg.de

Impressum